und
22
Menschen haben
bereits gespendet
5.260 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Deine Spende ist steuerlich absetzbar

100 % werden weitergespendet

Unser Verein Netzwerk Flaschenpost verbindet Menschen in ihrer ganzen Vielfalt und jenseits von Krankheit oder Handicap. Gemeinsame Interessen stehen im Mittelpunkt.

Wir benötigen Mittel, um mit einem inklusiven Mitarbeiterstab ein gemeinnütziges Mitgliederportal in Hamburg zu betreiben, das alle Menschen barrierefrei verbindet. Menschen mit und ohne Behinderung, denn jeder soll eine Flaschenpost senden oder finden können. Um diese gemeinnützigen Arbeitsplätze zu schaffen, sind Anschubmittel erforderlich. Bitte helfen Sie uns über den aktuellen Bedarf-Button! Jeder gespendete Euro zählt und hilft, die Voraussetzungen für die inklusiven Arbeitsplätze zu schaffen! Und jeder Euro kommt auch direkt unserem Ziel zu Gute, denn wir alle arbeiten ehrenamtlich.

Schon viele Organisationen, Firmen und Persönlichkeiten unterstützen unsere Idee eines inklusiven sozialen Webportals bereits. Durch Mittel oder Aktionen. So auch Klassik-Star Luca Pisaroni, der am 4.1.2016 in der Laeiszhalle ein ganzes Benefizkonzert für uns sang.

Sie haben Fragen? Viel erfahren Sie hier, aber wir antworten unmittelbar, wenn wir darüber hinaus mit Informationen dienen könnnen:

"Worum geht es bei Flaschenpost?"
Der Verein möchte alle Menschen in ihrer ganzen Vielfalt verbinden.Gemeinsame Interessen stehen im Mittelunkt.Das zukünftige inklusive Portal soll ALLE Menschen erreichen. Kostenlos, barrierefrei und sicher mit inklusivem Mitarbeiter-Team..

"Was passiert zur Zeit?"
Wir verbinden heute Menschen ganz traditionell durch Listen, Telefon und Mails, Café-Treffs und Veranstaltungen. Diese Veranstaltungen konnte bisher bereits viele hundert Menschen kostenlos besuchen. Unser Ziel ist ein Flaschenpost-Portal für Vielfalt und Miteinander. Alle sollen es barrierefrei und sicher nutzen können.

"Worin wird sich das Portal von anderen sozialen Netzwerken unterscheiden?"
Wir nehmen die Bedürfnisse und Lebenssituationen von Menschen sehr ernst: Kostenlos, bestmögliche Sicherheit gewährleisten, kein Stalking, keine Fake-Profile erlauben. Gemeinnützig betrieben, barrierefrei konzipiert, mit inklusivem Mitarbeiter-Team. Netzwerk Flaschenpost wird darüber hinaus fördern, dass sich Menschen die sich über das Portal kennengelernt haben und in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, auch real begegnen können.

"Welche Hifestellung wird benötigt?"
Ein Projekt muss sich entwickeln und darf nicht an der Zielgruppe vorbei geplant sein. Wir sind dankbar für jede/n KooperationspartnerIn, FürsprecherIn, BesucherIn unserer Benefizkonzerte - und jede finanziele Unterstützung. Sehr dringlich: Die Anschubfinanzierung um die inklusiven Mitarbeiterplätze zu gestalten.

"Warum der Name Flaschenpost?
Die Flaschenpost war sozusagen der erste weltweite Messenger, der Menschen, Hilfe und Kontinente verbunden hat. 

www.netzwerk-flaschenpost.de
info@netzwerk-flaschenpost.de

 

 

 




 

Projektort: 22459 Hamburg, Deutschland
Fill 100x100 original rahmen2

Ansprechpartner:

A. Bathke

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden