und
194
Spenden bisher
5.764 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet


Immer wieder fragten Kinder vor dem Nach-Hause-Gehen, ob sie Reste vom Mittagstisch mitnehmen könnten. Dies zeigte den ARCHE-Mitarbeitern, dass es trotz Ganztagsschule am späten Nachmittag und Abend bei der Grundversorgung von Kindern und Jugendlichen einen großen Bedarf gibt. Auch Hausbesuche bestätigen immer wieder, dass es an grundsätzlichen Dingen wie Lebensmitteln fehlt und dass es für Kinder in den Abendstunden zu Hause nur sehr unregelmäßig etwas zu essen gibt. Die Zeit vom Mittagessen bis zum nächsten Frühstück wird so für die Kinder sehr lang. Deshalb startete die ARCHE Hamburg 2012 das Projekt „Abendessen für Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien“. 

Heute bieten die ARCHEN in Jenfeld, Billstedt und Harburg den Kindern und Jugendlichen ein regelmäßiges abwechslungsreiches Abendessen an. Jeder Abend ist anders gestaltet, je nachdem was am Nachmittag stattfand und wie viel Zeit für die Vorbereitung des Essens bleibt. 

Wenn das Essen vorbereitet ist, decken die Kinder und Jugendlichen den Tisch. Die Mitarbeiter der ARCHE sitzen ganz bewusst gemeinsam mit ihren Schützlingen am Tisch, sie sprechen über Erlebnisse am Tag, diskutieren wichtige Themen und ganz „nebenbei“ können sie auch auf Tischregeln achten – eine schöne Tischgemeinschaft, die die ARCHE Schützlinge so von Zuhause oft nicht kennen. Für die Mitarbeiter ist es eine Chance, Vertrauen zu den Kindern und Jugendlichen aufzubauen – der wichtigste Baustein für den langfristigen Erfolg der ARCHE Arbeit. Alles in allem: Das Abendessen ist ein guter Abschluss des Tages!

Um den Kindern und Jugendlichen dieses Angebot auch weiterhin zu ermöglichen, freuen wir uns über Ihre Unterstützung! 

Mit 1,50 Euro für die Kinder und 3,25 Euro für die Jugendlichen können Sie ein Abendessen finanzieren.

Wir geben jeden Euro zu 100% und projektbezogen an die ARCHE Hamburg weiter.

Projektort: 22045, Hamburg-Jenfeld, Deutschland

Ansprechpartner:

S. Bensel

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden