und
1
Spende bisher
5.350 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Auf dieses Projekt kann zur Zeit nicht gespendet werden. Bitte probiere es morgen wieder.
Kennst Du schon die anderen, spannenden Projekte aus unserem Portal?
K38 - die Freie Kulturinitiative Jenfeld e.V. ist ein gemeinnütziger Träger der freien Jugendhilfe. Im Stadtteil Jenfeld bieten wir kulturelle Angebote für Kinder und Erwachsene an.
Seit über 30 Jahren können so auch Mitglieder aus finanziell schwachen oder bildungsfernen Familien an unseren Angeboten teilnehmen ( Malen , zeichnen, töpfern, kochen, nähen, schwimmen, Theaterspielen uvm.) und dabei verborgene Talente entdecken und ausbauen.

Seit ein paar Jahren führen wir mit der hilfe von Theaterpädagogen regelmäßig Theaterprojekte durch, bei der jeweils Gruppen von 8-15 Kindern über mehrere Monate sich ein Theaterstück zu einem bestimten Thema erarbeiten und es dann auf die Bühne bei diversen Aufführungen zu bringen.
Gerade Theaterspielen erlaubt es den Kindern , oft auch mit Migrationshintergrund, die Sprache besser zu lernen, sich besser auszudrücken, sich besser darstellen zu können, diszipliniert auf ein Resultat hinarbeiten zu können und im Team zu arbeiten. All diese Fähigkeiten sind später immens wichtig für den Eintritt in ein erfolgreiches Berufsleben.
Derzeit werden wir von Projekt zu Projekt von privaten und institutionellen Spendern unterstützt.
Unser Traum ist es, aus dem Projektstatus herauszukommen und eine stehende Einrichtung zu eröffnen, die langfristig Theaterprojekte planen und durchführen kann.
Wir möchten das Theaterspiel in Jenfeld und Umgebung und die kinder im Stadtteil verlässlich unterstützen klnnen, was nur mit regelmäßigen Spenden geht.
Deshalb würden wir uns sehr auf Deine/Ihre Spendefreuen.

Die Not ist manchmal auch direkt vor der Haustür.. Ein Mangel an kultureller Bildung zieht einen Mangel an Kultur nach sich - dem wollen wir entgegen wirken.

Helfen Sie mit!
Projektort: Kelloggstraße 38, 22045 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

K. Laveatz

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden