und
3
Spenden bisher
200 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Als Agentur für bürgerschaftliches und unternehmerisches Engagement macht es sich die FreiwilligenBörseHamburg zur Aufgabe, Menschen über das regionale Ehrenamt in der Metropolregion Hamburg zu informieren, Einsatzmöglichkeiten aufzuzeigen und in ehrenamtliche Tätigkeiten zu vermitteln. Wir arbeiten sozialräumlich kulturell, parteilich-, verbands- und religionsübergreifend unter dem Motto „Menschen stärken Menschen“ und „Mit Dir geht mehr“. Wir vermitteln Chancen-Patenschaften, Zeit-, Geld- und Sachspenden. Mit unseren Projekten „Mobiler Bürgerservice“, „Mentoring-Group“, „Dialoge im Stadtteil“, „Job-Cafè Billstedt-Hamm-Horn“ helfen wir Menschen mit einer Zuwanderungsbiografie.

Als MentorIn oder Pate/ Patin helfen sie ihren Schützlingen, sich im Leben zu orientieren und unterstützen sie bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Als sogenanntes Tandem machen Kind/ Jugendlicher und Mentor Erfahrungen, die beide Seiten bereichern: etwa indem sie Hamburg noch besser kennen lernen oder in Kontakt kommen mit anderen Familien, Kulturen, Sprachen, Glaubensrichtungen und Gewohnheiten.

Wir suchen Menschen, die als ehrenamtliche Chancen-Paten/Chancen-Patinnen Zeit spenden möchten.
Durch COVID 19 ist diese Patenschaft auch regelmäßig in Online Form eine große Unterstützung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, rufen Sie uns an unter (040) 411 88 6 90, schreiben Sie uns eine Email an freiwilligenboerse-hamburg@hamburg.de


Wir freuen uns auf Sie!

Unser Mentoring-Team besteht derzeit aus mehr als 100 MentorInnen die gegenwärtig über 130 Mentees, Tendenz steigend, betreuen. 

Wir brauchen Unterstützung für Fahrgelderstattung und Raummieten sowie finanzielle Unterstützung für Laptop's etc. für derzeitiges Online Homeschooling.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! 
040/ 411 886 – 90 ( Bernd P. Holst)
Projektort: Repsoldstraße 27, 20097 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

Bernd P. Holst

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden