und
13
Spenden bisher
11.275 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und der Hilfe für Flüchtlinge. Kick it-United fördert den Gedanken Integration durch Sport gezielt an den Aufnahmestellen für Flüchtlinge in Hamburg. Er versteht sich als Förderung der Völkerverständigung sowie als Förderung des Sports im Sinne der Integration der verschiedenen ethnischen Gruppen in diesen Flüchtlingslagern. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Aufstellung von zwei mobilen Street-Soccer Plätzen an den sieben Tagen der Woche an sieben unterschiedliche Flüchtlingsunterkünfte. Dort veranstalten wir ganztägig Fußballspiele und –turniere mit den verschiedenen ethnischen Gruppen. Es wird vor allem versucht, gemischt spielende Mannschaften zu organisieren. Dabei steht der Gedanke „Integration durch Sport“ im Vordergrund, der dafür sorgen soll, daß Spannungen und Berührungsängste zwischen den einzelnen ethnischen Gruppen durch gemeinsame körperliche Betätigung abgebaut und verbessert werden können. Mit Hilfe von Dolmetschern und Sportpädagogen werden Regelwerk und Verhaltensformen näher gebracht, um die Freude am Sport und am Teamgeist zu fördern.
Wir erwarten nicht, dass die interessierten Flüchtlinge zu uns kommen. Wir kommen zu ihnen.
Projektort: Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

H. Nöllenheidt

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden