und
118
Spenden bisher
2.375 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

************************************************************************************
AKTUELL
sorgen wir wegen COVID-19/CORONA so für alle Senior*innen bei KULTURISTEN
HOCH2:

1) 1:1 Telefonkontakt der Schüler*innen (SuS) zu unseren KH2-Senioren.
 Jedem SuS wird ein Senior, der räumlich nahe lebt und Telefon-Kontakt möchte, zugeordnet. Diese Tandems halten nun während der durch Corona verursachten
Isolation ein wenig Kontakt. Die SuS melden uns ggf. den über das persönlich-soziale hinausgehenden Bedarf der Älteren.
2) Postkarten-Aktion
Wir haben Postkarten drucken lassen, die von den Schüler*innen an den ihnen „zugeordneten“, in ihrer Nähe wohnenden, Senior*in gesendet wurden.
3) Auf Wunsch - nur für 30 % bis 40 % der Senior*innen möglich, weil digital aktiv - werden digitale Kultur- & Freizeitangebote vermittelt.
Unser Team hat eine Liste von aktuell über 100 Angeboten erstellt, auf die jeder Mitarbeiter Zugriff hat und die ständig aktualisiert wird.
Diese Angebote werden sowohl den Schüler*innen als auch insbesondere den Senior*innen unterbreitet.
4) Koordination für besondere Bedarfe wie Einkäufe und Botengänge in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen wie z.B.
https://www.facebook.com/groups/CoronahilfeHamburg/
Anmerkung: wir dürfen Schüler*innen nicht offiziell für Einkäufe & Botendienste einsetzen. Doch mittlerweile wurden über externe Netzwerke und auch von Schüler*innen bereits viele Seniorinnen toll unterstützt.
************************************************************************************
EHRENAMTLICH AKTIV GEGEN AUSGRENZUNG UND ISOLATION ÄLTERER MENSCHEN  – OBERSTUFEN-SCHÜLER*INNEN BEGLEITEN SENIOR*INNEN IN VERANSTALTUNGEN

Schon heute sind in Hamburg fast 30.000 ältere Menschen 65+ von Armut betroffen. Sie leben oft einsam und isoliert in unseren Stadtteilen und können sich nur noch das Nötigste leisten. Bis 2030 wird sich diese Entwicklung in unserer Stadt noch erheblich verstärken.

Junge Menschen setzen sich bei KULTURISTENHOCH2 für diese Senior*innen ein. Gemeinsam erleben sie Kulturveranstaltungen und lernen sich durch Austausch und Begegnung näher kennen.

Mit KULTURISTENHOCH2 ist ein Projekt an mehreren Hamburger Schulen, das Oberstufen-Schüler*innen die Möglichkeit gibt, sich ehrenamtlich für Senior*innen und für den Zusammenhalt in ihrem Stadtteil zu engagieren.

Gemeinsam mit einem älteren Menschen aus dem Stadtteil besuchen sie ein Theaterstück oder eine Comedy, gehen zu einem Konzert oder in eine Ausstellung. Die ältere Person ist stets mit zwei Veranstaltungskarten ausgestattet und lädt den jungen Menschen als Begleitung dazu ein.
Projektort: in ganz Hamburg, 22085 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

C. Worch

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden