und

Projekt ist beendet.

4
Spenden bisher
5.060 €
wurden gesammelt
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Beim Herz-Café treffen sich einmal pro Monat Familien mit herzkranken Kindern.

Es findet in einer entspannten Umgebung bei Kaffee, Kuchen und einem Spiel- oder Bastelangebot für die Kinder statt.

Ziel ist einen Austausch der Eltern untereinander zu fördern und somit aktiven Erfahrungsaustausch über den alltäglichen Umgang mit einem chronisch kranken Kind zu ermöglichen.
Alltägliche Themen wie zum Beispiel die Erfahrungen mit Krankenkassen, Ärzten, Kitas und Schulen kommen ebenso zur Sprache wie die schwere Zeit im Krankenhaus.
So bekommen manche Eltern oft wertvolle Tipps von anderen Eltern und natürlich auch Unterstützung in den verschiedensten Phasen der Verarbeitung und Kompensation.

Die Kinder spielen miteinander und sind in diesem Kreis umgeben von Kindern, die ähnliches erlebt haben und eventuell, so wie sie selbst, kleinere oder größere Einschränkungen haben. Der Zusammenhalt und die Empathie unter den Kindern sind sehr groß.

Begleitet wird dieses Angebot von Erziehern der Kinder-Herz Station des Herzzentrum am UKE und von den Sozialpädagogen und Kinderkrankenschwestern des Kinderlotsen in Hamburg. Bei Bedarf finden während des Cafés auch Einzelberatungen zu Wunschthemen statt.

Das Angebot ist offen, jede Familie mit einem herzkranken Kind ist herzlich willkommen.

Dieses Unterstützungsangebot wird von den Krankenkassen nicht finanziert.
Daher bitten wir um Ihre Unterstützung.


Projektort: Martinistraße 52, 20251 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

B. Petereit

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden