und
0
Spenden bisher
1.000 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Auf dieses Projekt kann zur Zeit nicht gespendet werden. Bitte probiere es morgen wieder.
Kennst Du schon die anderen, spannenden Projekte aus unserem Portal?
Liebe Besucher,



das Refugio Patan ist ein kleines, privat geführtes Refugio, dass sich ausschliesslich aus Spenden und den Transporten nach Deutschland finanziert.

Mit den Transporten begannen Birgit und Paco, um das Futter für die Hunde des Refugios kaufen zu können.

Doch leider reicht auch das oft nicht aus, um die monatlichen Kosten für Futter zu decken.
Denn zusätzlich zu dem Futter für die erwachsenen Hunde, wird auch Futter für Welpen, schwache und kranke Hunde benötigt.


Zur Zeit leben ca. 200-250 Hunde im Refugio Patan. Zusätzlich zum eigenen Rudel von Birgit und Paco, in dem mittlerweile auch Vermittlungshunde leben, die alt, krank, trächtig sind oder nicht in die Rudel des Refugios integriert werden können. Einige dieser Hunde sind auch zu alt oder zu krank, um vermittelt zu werden.

Die Futterkosten für alle Hunde belaufen sich auf ca. 4000€ im Monat. Pro Tag werden 9 Säcke Futter a 20kg benötigt.

Zusätzlich werden täglich an Mütter, Welpen, kranke und schwache Hunde 15 Liter Brei gemischt aus Welpenmilch (oder Babymilch), Haferflocken, Brei und Nutrison (Vitamine) gefüttert.
Futterspenden aus Deutschland helfen dabei sehr. Doch durch das wechselnde Futter besteht auch das Risiko von Durchfällen und Unverträglichkeiten.
Um dies einzudämmen haben wir mit dem Futterlieferanten des Refugis gesprochen und ihn gebeten ein spezielles Konto für das Refugio einzurichten. Er findet unsere Idee toll und hat spontan dieses Konto eingerichtet. Zusätzlich hat er Birgit und Paco künftig Sonderkonditionen pro gekauftem Sack Futter eingeräumt.


Wir freuen uns natürlich weiterhin über Spenden aus Deutschland jeglicher Art. Denn jede Spende hilft!!
Doch Sie können auch Ihre Spende direkt an den Futterlieferanten überweisen. So bekommen die Hunde ihr gewohntes Futter.


Bitte geben Sie auf jeden Fall diesen Verwendungszweck an, damit Ihre Überweisung zugeordnet werden kann.


Für die Welpen, kranken und schwachen Hunde werden auch immer Welpenmilch, Babybrei, Babymilch, Haferflocken und Nutrison benötigt, um sie aufzpäppeln.
Projektort: 04620 Vera, Spanien

Ansprechpartner:

TSV Refugio P.

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden