und
12
Spenden bisher
5.090 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

7500 Kilometer liegen vor ihm…Der etwas in die Jahre gekommene VW-Bus hat seinen zwanzigsten Geburtstag schon längst hinter sich und erlebt nun seinen zweiten Frühling. Ein Team aus Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf um die beiden Sozialarbeiter Jörn Brücken und Fabian Josten will dem rot-weißen Bully eine Verjüngungskur angedeihen lassen. Gemeinsames Ziel der Mannschaft, die noch durch freiwillige Helferinnen und Helfer ergänzt wird, ist der Start beim Baltic Sea Circle 2018. Am 16. Juni 2018 werden über 250 Teams bei der Rallye am Hamburger Fischmarkt starten und spätestens am 1. Juli wieder zurück sein – jedenfalls wenn alle durchhalten. Die Strecke führt über das Nordkap, Murmansk, St. Petersburg, Kaliningrad und wieder zurück nach Hamburg.

 Teilnahmevoraussetzungen sind ein mindestens 20 Jahre alter fahrbarer Untersatz, der Verzicht auf GPS-Navigation und Autobahnen, vor allem aber eine große Portion Enthusiasmus, den man schon bei der Projekteröffnung mit Händen greifen konnte. Allen voran Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht (parteilos), die die Schirmfrauschaft des Projektes übernommen hat und sich interessiert die Details von Bus und Plan erläutern ließ. Ebenso wie Kreistagsabgeordnete Margot Sinning (SPD) war sie gerne zum Startschuss gekommen und versprach, dieses einmalige Projekt fest im Auge zu behalten und zu unterstützen.

 Wenn alle Akkuschrauber aufgeladen sind, soll es in den von der Stadt Bargteheide zur Verfügung gestellten Räumen in der sogenannten Villa Wacker losgehen. Aufgeteilt in drei Gruppen (Werkstatt, Routenplanung und Öffentlichkeitsarbeit) wird dann zwischen Ölwanne, FACEBOOK, INSTAGRAM und Landkarte diesem inklusiven Projekt kräftig Leben eingehaucht. Allerdings benötigt die ALL INKLUSIV CREW für die Reparatur des Busses, Teilnehmerkosten für die Rallye und die mediale Begleitung inklusive Laptops noch Spenden. Auch kleine Summen helfen.

Die tohus gGmbH ist im Verbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.
Projektort: An den Stücken 49, 22941 Bargteheide, Deutschland

Ansprechpartner:

J. Brücken

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden