und
16
Spenden bisher
1.940 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

"Im Garten unserer Kita verbringen wir einen großen Teil unserer Zeit zum Toben an der frischen Luft und Entdecken der Natur." (Birgit Sültrop, Kita-Leitung)

Die Kita Paula und Max hat im vergangenen Jahr ihre erste Saison mit Hochbeeten im eigenen Garten erlebt. Sowohl die Erzieherinnen wie auch die Kinder möchten in diesem Jahr gemeinsam mit Ackerhelden machen Schule Bio-Gemüse-Wissen rund um biologischen Gemüseanbau weiter wachsen lassen. Um dieses Projekt ein weiteres Jahr umsetzen zu können, benötigt sie finanzielle Unterstützung!

Das Projekt "Ackerhelden machen Schule"
"
Wir setzen die Bio-Gemüse-Hochbeete für die Gartensaison instand, bepflanzen sie und bringen den kleinen Gärtnern alles bei, was sie wissen müssen, um ihr eigenes, knackfrisches Gemüse zu ernten. Wir begleiten die Umsetzung des Projekts, unterstützen mit Workshops vor Ort, stellen altersgerechtes Lehrmaterial zur Verfügung und stehen den Verantwortlichen in den Einrichtungen beratend zur Seite."

Je früher entsprechende Berührungspunkte gesetzt werden und damit Wissen und Bewusstsein über die Entstehung, Herkunft, Herstellungsweise, Qualität und Nachhaltigkeit von Lebensmitteln entsteht, desto prägender und nachhaltiger wirkt die Erfahrung.

Neben knackfrischem Wissen reifen auch Kompetenzen
Unsere jungen Ackerhelden erfahren Natur mit allen Sinnen, lernen Abläufe und Kreisläufe kennen und entdecken biologische Vielfalt im Gemüsebeet. Die Lernenden übernehmen Verantwortung, sie lernen zu beobachten und Geduld zu haben, entwickeln Wertschätzung für Lebensmittel und erleben Selbstwirksamkeit.

Weitere Informationen
www.paulaundmax.de/Oelkersallee/ (Ansprechpartnerin: Birgit Sültrop, Kita-Leitung)
www.ackerheldenmachenschule.de (Ansprechpartnerin: Susanne Seitter, Projektkoordinatorin)
Projektort: 22769 Hamburg, Deutschland
Fill 100x100 bp1511286110 heprodimagesfotos93320130618umacker3.jpg.5568807

Ansprechpartner:

Susanne S.

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden