und
18
Spenden bisher
13.242 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Wir haben Großes vor
Die Ausstellung wird die öffentliche Diskussion über das Bedingungslose Grundeinkommen in Deutschland und europaweit mit neuen Impulsen bereichern und inspirieren.

  • Eine mobile Erlebniswelt - Wir haben die Idee einer co-kreativen Erlebnisausstellung – einer mobilen Erlebniswelt, die an öffentlichen Orten, drinnen und draußen, auf Plätzen, in Rathäusern, Universitäten, Bibliotheken, Museen etc. zur Auseinandersetzung über die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens und ein "Gutes Leben" einlädt.

  • Eine Ausstellung, die Fragen provoziert - ...und dabei zum Nachdenken anregt. Wir konfrontieren die Besucher*innen physisch und emotional mit gesellschaftlichen Themen und provozieren wertvolle Fragen. Dabei bieten wir den nötigen Raum für eine persönliche Auseinandersetzung und die Entwicklung einer eigenen Haltung.

  • Eine Spielwiese, die berührt und inspiriert - Wir inspirieren, informieren und vernetzen Menschen in unserer Erlebnisausstellung und wollen mit ihnen gemeinsam eine reale Zukunftsvision in Gang setzen. Wir geben dabei einen mehrdimensionalen Blick auf das Thema. Demokratisch und berührend. Mit Neugierde und Spaß. Die Ausstellung stellt Fragen und stellt in Frage, baut spielerisch Barrieren ab und lädt zur Teilhabe ein.

  •  Ein offener Ort der Begegnung - Ein offener Ort, der den Menschen in den Mittelpunkt rückt. Seien sie jung oder alt, mit oder ohne Job, selbständig oder angestellt erwerbstätig, in der Schule, Ausbildung oder Hochschule, Eltern, verheiratet oder Single, freiwillig engagiert oder im Ruhestand. Unsere Erlebnisausstellung richtet sich an alle, die gemeinsam Impulse für die Zukunft setzen wollen.

  • Ein Marktplatz der Ideen und Möglichkeiten - Wir schaffen eine Börse des Austausches von Ideen und Erfahrungen. Denn nicht jeder hat eine klare Vorstellung von einem „Guten Leben“. Geschichten von Menschen, die bereits Erfahrungen mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen oder ähnlichen Ideen gemacht haben, werden geteilt. Die Ausstellung bietet Platz für Gespräche über visionäre Realitäten und Zukunftsideen für eine Gesellschaft, in der der Mensch im Mittelpunkt steht.

  • Eine Plattform, die Dialoge anstößt - Wir arbeiten vernetzt. Jetzt schon und auch in der Ausstellung: Workshops, Lesungen und Aktionen von Kooperationspartnern und Multiplikatoren finden hier statt und werden ein entscheidender Teil der Vermittlung. Genau wie die Besucher*innen selbst. Denn wir Menschen sind Grund genug für das Bedingungslose Grundeinkommen! 

Der nächste Schritt für die Planung und Gestaltung der Ausstellung ist eine detaillierte Konzeption als Grundlage für die Erstellung und Produktion. Dafür benötigen wir 25.000 Euro. 

Weitere Infos zum Projekt finden Sie auf unserer Webseite.
Projektort: Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

R. Ammermann

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden