und
0
Spenden bisher
5.000 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Auf dieses Projekt kann zur Zeit nicht gespendet werden. Bitte probiere es morgen wieder.
Kennst Du schon die anderen, spannenden Projekte aus unserem Portal?
Am Ende nicht allein sein und den Abschied vom Leben in Schmerzfreiheit zu leben – das ist 1996 das große Ziel der zehn engagierten und unerschrockenen Gründungsmitglieder des Fördervereins Palliativstation. Vor zwanzig Jahren weiß kaum jemand, was Palliativmedizin ist. Heute ist die hochgelobte, gut ausgestattete 13-Betten-Station im Asklepios Westklinikum in Rissen ein Paradebeispiel für das Zusammenspiel von Förderkultur, Engagement und öffentlicher Institution. Die Palliativarbeit hat Einzug gehalten in das öffentliche Bewusstsein und in viele Leben, die so auf eine gute und friedvolle Weise enden konnten.
In Rissen bedeutet das: Der Förderverein sichert seit seinem Bestehen Jahr für Jahr die personelle und wohnliche Ausstattung der Palliativstation und finanziert Schwesternstellen; denn ohne diese zusätzliche Personalausstattung wäre die intensive palliative Pflege und Begleitung definitiv nicht möglich.
Projektort: Suurheid 20, 22559 22559 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

J. Porschke

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden