und
2
Spenden bisher
2.565 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Akuter Sanierungsbedarf: 
der Turm der Hl. Dreieinigkeitskirche 
am Hamburger Hauptbahnhof

Ein Sturmschaden im Herbst 2017, bei dem schwere Gesimsteile des Sandsteins aus der Fassade gebrochen und auf den Gehweg gestürzt sind, hat uns den dringenden Handlungsbedarf vor Augen geführt: Das Mauerwerk und die Elemente aus Sandstein zeigen Schäden durch Feuchtigkeit, Salze und Witterungseinflüsse. Zudem müssen die Dächer der Turmanbauten neu eingedeckt werden. Um weitere Schäden zu vermeiden und Gefahren abzuwenden, war die Sanierung unumgänglich.
 
Seit dem Frühjahr 2019 werden die Baumaßnahmen in enger Abstimmung mit dem Hamburger Denkmalschutzamt durchgeführt. Im ersten Quartal 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann kann der Turm endlich wieder als Raum für die Gemeinde genutzt werden und mit neuer Strahlkraft das Stadtbild und den Stadtteil prägen.

Die Gesamtkosten von 660.000 Euro können wir nicht alleine stemmen. Ein Großteil der benötigten Mittel ist bereits über staatliche Förderung, sowie Stiftungszusagen und Mittel des Kirchenkreises und der Gemeinde gedeckt.
 
Mit Ihrer Hilfe können wir die Lücke von 50.000 Euro schließen! 
Projektort: St. Georgs Kirchhof, 20099 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

J. Neu

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden