und

Projekt ist beendet.

20
Spenden bisher
6.049 €
wurden gesammelt
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Gewalt gegen Frauen ist weder ein neues, noch ein veraltetes Problem. Sie ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig, nimmt dabei verschiedene Formen an und vollzieht sich häufig in privaten Kontexten, in denen die Betroffenen ein hohes Maß an Verletzlichkeit aufweisen. Die aktuelle Lage mit den Beschränkungen durch das Corona-Virus werden die Situation für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder verschärfen. Daher wollen wir mit unserem neuen Frauenhaus neue Schutzplätze für Frauen und Kinder schnell und gut ausgestattet zur Verfügung  stellen. 
Projektort: Amandastraße, Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

Maria Einfeldt

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden