und
46
Spenden bisher
16.264 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Das Haus Klaarstrand in Wennigstedt wird von dem gemeinnützigen Verein Klaarstrand Sylt e.V. betrieben. Unsere Gäste sind in der Hauptsache Schulkinder und Jugendgruppen, die wir im Rahmen von Klassenfahrten und anderen Anlässen, wie Sportcamps, bei uns beherbergen. Unser großes Gelände und die Strandnähe ermöglichen viel Bewegung, Naturerleben und Gemeinschaftsgefühl. Das Haupthaus konnten wir in den letzten Jahren mit eigenen Mitteln renovieren und komfortable, moderne Zimmer mit eigenen Bädern einrichten.
Für das Nebenhaus mit seinen 18 Zimmern und 66 Betten hat es leider nicht gereicht. So finden wir dort heute immer noch den Einrichtungsstand der siebziger Jahre. Die Betten sind zum Teil zu kurz, manche Schränke defekt. Die alten Leuchtstoffröhren an der Decke sind nicht mehr zeitgemäß und an den Betten möchten wir Ablageborde anbringen, damit die Zimmer aufgeräumter sind. Der große Unterschied zum Haupthaus sorgt bei Gruppen, die wegen ihrer Größe in beiden Häusern untergebracht sind, für Konflikte.
Wir möchten die Corona-Zwangspause dafür nutzen, die Zimmer zu renovieren, damit wir im nächsten Jahr den Kindern und Jugendlichen auch im Nebenhaus moderne und freundlichere Zimmer anbieten können. Wir planen zunächst mit einer Summe von 20.000 Euro. Wir wollen zwar einiges in Eigenarbeit machen, wie  das Streichen der Wände, doch stabile Betten, Schränke und Vorhänge sind teuer. Diese Maßnahme wird jedoch dafür sorgen, dass das Haus Klaarstrand auch noch in vielen Jahren Kindern eine unvergessliche Zeit ermöglicht.  
Sie können ein Teil dieser Zukunft sein. Auch kleine Spenden summieren sich. Mit Ihrer Hilfe können wir das Vorhaben zeitnah starten und Ihnen im nächsten Jahr erste Ergebnisse präsentieren.   
Für Ihre Unterstützung möchten wir uns jetzt schon bedanken! 
Projektort: Strandstraße 9, 25996 Wenningstedt-Braderup (Sylt), Deutschland

Ansprechpartner:

Therese Welter

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden