und
126
Spenden bisher
24.870 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Das Geburtshaus Hamburg bietet seit 28 Jahren außerklinische Geburtshilfe für Hamburgerinnen und ihre Familien an. Unter dem Motto „Kinder können ruhig kommen“ gilt der Grundsatz der Eins-zu-Eins-Betreuung unter der Geburt. 
Werdende Müttern können mit Ruhe und Vertrauen, in ihrem eigenen Tempo und entsprechend ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse hier gebären. 
Die von Hebammen geleitete Organisation bietet ganzheitliche Betreuung rund um Schwangerschaft und Geburt bis zum ersten Lebensjahr des Kindes.

Die Räume des Geburtshauses sollen neu gestaltet werden. Im letzten Jahr konnte, durch das Anmieten weiterer Räume, mehr Platz für Mütter, Babys, Familien und Hebammen geschaffen werden. Jetzt soll das gesamte Geburtshaus modernisiert und mit einem einheitlichen Farbkonzept renoviert werden. 
Geplant sind u.a. moderne Wandfarben, neue Fußböden nach aktuellen Hygienestandards und neue Geburtswanne und Bett für die Geburtszimmer. 
Die Corona-Krise und ihre wirtschaftlichen Folgen beeinträchtigen die Finanzierung des Projektes „Neue Räume für das Geburtshaus“, das seit langer Zeit geplant war. Zum Projekt und zu anderen Themen rund um das Geburtshaus gibt es aktuelle Berichte im Blog: blog.geburtshaus-hamburg,.de

Der Verein Geburtshaus Hamburg unterstützt das Projekt „Neue Räume für das Geburtshaus Hamburg und freut sich über jede Spende. Für Spenden ab 50 Euro bedanken sich die Hebammen mit einem symbolischen Baustein, der seinen Platz im „neuen“ Geburtshaus finden wird. 


Projektort: Am Felde 2, 22765 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

Petra Dohrendorf

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden