und
17
Spenden bisher
8.179 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Ein Zirkuszelt für Zartinka

Seit langem hegt die Zartinka-Zirkus-Family mit samt ihren 120 Kindern und Jugendlichen sowie dem Kreativ- und Organisationsteam den großen Traum von einem eigenen ZIRKUSZELT, das Heimat und Identifikation, Dach und Inspirationsort zugleich sein soll.

Für das Training, insbesondere mit einem hohen Platzbedarf wie z.B. für die Luftakrobatik, das Klettern am Chinesischen Mast oder das Turnen auf dem Kunstrad sowie einem Air-Track, wäre ein eigenes Zelt eine große logistische Hilfe.

Für die Weiterentwicklung des Projekts wäre es eine riesige Hilfe ein eigenes Zirkuszelt zu haben, denn damit könnten wir die künstlerisch sehr hochwertigen und fein inszenierten Shows mit mehr Zeit und weniger Stress einstudieren. Den jungen Künstlern würde viel mehr Sicherheit und Raum für weitere Kreativität geboten, insbesondere hinsichtlich Licht-, Projektions- und Bühnenbildgestaltung. 

Die Zartinka-Shows leben einen ganz eigenen Stil, der in der Szene und auch weit über die Tore Hamburgs hinaus hohe Anerkennung genießt. Sie haben es verdient, mehr als nur einmal pro Jahr aufgeführt zu werden und genau dafür braucht es einen eigenen Spielort und am besten eben ein Zirkuszelt, mit dem wir reisen und wachsen können. Tatsächlich gibt es bereits einige Veranstalter die ein erstes Interesse signalisiert haben, Zartinka mit dem Zelt einzuladen.

Ein Zirkuszelt kann Heimatort und auch Inspirationsquelle für neue Projekte sein. Es regt an, ein Ort des Austausches mit anderen Zirkusgruppen aus der Region, ja sogar aus der ganzen Welt zu sein, vielleicht ja sogar in Form eines Zirkusfestivals. 

Das Zartinka-Zirkuszelt soll neu und so schön und ästhetisch wie die Zartinka-Shows sein. Es soll nicht zu groß (ca. 20m) sein, sodass man es auch auf kleineren Plätzen aufstellen kann und dennoch die Möglichkeit hat ca. 400 Personen in virenfreien Zeiten zum Zuschauen einzuladen.

Kostenvoranschläge über 50.000 - 65.000€ für Zirkuszelte von Zeltbauern aus Harburg bis nach Italien liegen dem Z.ART e.V. vor. 18.000€ sind bereits gespart. Weitere 20.000€ sollen über bereits angeschriebene Stiftungen und Kulturfonds gewonnen werden und 9999€ wollen wir mit dieser Aktion über Betterplace zusammenbekommen.

Das Zelt soll so schnell wie möglich in Auftrag gegeben werden, sodass es im besten Fall im Herbst erstmalig gemeinsam mit den Jugendlichen aufgebaut und ausprobiert kann.

Es wäre großARTig wenn Sie und Ihr uns helfen könnt, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, insbesondere in diesen bewegten Zeiten.

Wir werden tanzen und springen, turnen und singen, jonglieren und akrobatieren, wenn das gelingt.  
Projektort: Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner:

Z.ART e.V. / Zartinka

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden